Partner von Gamona+
PortalForumChatAlmanachDownloads
Scharesoft-Portal > News > Skyrim-Patch 1.5 für Konsolen erschienen!



< Wahl zum Almanachsartikel für das 1. Quartal 2012
Skyrim

Skyrim-Patch 1.5 für Konsolen erschienen!

Geschrieben von Scharesoft

05.04.2012

Der Patch 1.5 für The Elder Scrolls V: Skyrim ist nun endlich auch für die PlayStation 3 (Im Laufe des Tages) und Xbox 360 erschienen. Er bietet brandneue Kameraeinstellungen für Fernkampfangriffe und Magie sowie einige zusätzliche Animationen für Nahkampfangriffe. Dieses Video vermittelt einen ersten Eindruck der Highlights von Patch 1.5:

Patch 1.5 für Skyrim

Inhalt von Patch 1.5

NEUE FUNKTIONEN

  • Neue, filmreife Kameraeinstellungen für Projektilwaffen und Zaubersprüche.
  • Neue zusätzliche Animationen für Nahkampfwaffen.
  • Schatten auf Gräsern verfügbar. (PC)
  • Verbesserte Schmiedefertigkeit beeinflusst jetzt den Wert einer selbst hergestellter Gegenstände.
  • Verbesserter optischer Übergang beim Eintauchen ins Wasser.
  • Verbesserte LOD-Übergange in Schneelandschaften.

BEHOBENE FEHLER

  • Allgemeine Fehler behoben und Speicheroptimierungen.
  • Fehler behoben, durch den das Talent "Pfeile abwehren" nicht einwandfrei rechnete.
  • In "Eine Ratte in der Klemme" wird der Fortschritt durch den Tod bestimmter NPCs nicht mehr behindert.
  • Fehler behoben, durch den Farkas Gefährten-Quests nicht korrekt vergab.
  • Crash beim Laden von Spielständen behoben, die Daten benötigen, die nicht mehr geladen werden.
  • Wenn der Spieler schleicht, schleichen jetzt auch die Gefolgsleute richtig.
  • Fehler behoben, durch den Waffenständer im Gut Stolzspitze nicht richtig funktionierten.
  • Pfeile und andere Geschosse, die in Objekten stecken, verschwinden jetzt richtig.
  • Fehler behoben, durch den die Quest "Rettungsmission" verhinderte, dass die Quest "Geschäftliche Angelegenheiten" gestartet werden konnte.
  • Fehler behoben, durch den bestimmte NPCs keine Hehler der Diebesgilde werden konnten.
  • Fehler behoben, durch den in "Diplomatische Immunität" der Tod aller Wachen in der Thalmorischen Botschaft vor Beginn der Quest den Fortschritt verhinderte.
  • In "Harte Antworten" führt das Einsammeln des Schlüssels zum Dwemermuseum jetzt nicht mehr zu einem Neustart der Quest.
  • Violas Tod vor oder nach "Blut auf dem Eis" verhindert jetzt nicht mehr den Fortschritt.
  • Fehler behoben, durch den Calixto in "Blut auf dem Eis" nicht korrekt starb.
  • Gelegentlich auftretender Fehler in "Ein lebendiger Albtraum" behoben, durch den Erandur auf einmal den Weg nicht fand.
  • Fehler behoben, durch den Briefe und Notizen mit zufälligen Begegnungen leer waren.
  • Seltener Fehler behoben, durch den Dialoge und Ausrufe nicht richtig wiedergegeben wurden.
  • Lydia bietet jetzt die Heiratsoption an, nachdem der Spieler Brisenheim in Weißlauf gekauft hat.
  • Fehler behoben, durch den Zeit im Gefängnis nicht abgeleistet wurde, wenn der Spieler in der Cidhna-Mine manuell Erz abbaute.
  • Seltener Fehler behoben, durch den Fertigkeiten nicht korrekt gesteigert wurden.
  • Fehler behoben, durch den das Henkersbeil keinen Bonus durch das Talent "Barbar" erhielt.
  • In "Eine denkwürdige Nacht" ist es nicht mehr möglich, Ysolda, Ennis oder Senna zu töten, bevor die Quest begonnen hat.
  • Fehler behoben, durch den der Ebenerzdolch zu langsam war.
  • Fehler in "Die Rückkehr der Wolfskönigin" behoben, der den Fortschritt verhinderte, wenn ein Gespräch mit Styrr zu früh beendet wurde.
  • Die dritte Stufe des Talents "Amputator" verbessert jetzt alle Streitäxte korrekt.
  • Seltener Fehler behoben, durch den Sanguines Rose nicht korrekt funktionierte.
  • In "Die Flammen hüten" verschwindet König Olafs Vers jetzt nicht mehr durch Explosionen.

Wir wünschen auch auf den Konsolen viel Spaß mit The Elder Scrolls V: Skyrim!